Online DaF unterrichten – Vorteile für Sprachlehrer und Schüler

DaF unterrichten

Möchtest du DaF unterrichten und gleichzeitig ortsunabhängig arbeiten? Es gibt Sprachlehrer, die sich mit Online Unterricht ein gutes Standbein aufgebaut haben. Sie unterrichten Schüler aus unterschiedlichen Ländern in Europa, reisen und verdienen Geld. Aber wie machen die das bloß?

Möchtest du wirklich online DaF unterrichten?

Gerade hatte ich ein spannendes Gespräch mit einer angehenden Sprachlehrerin, die sich noch nicht ganz sicher ist, ob sie lieber Kinder oder Erwachsene unterrichten möchte. Mit einer genauen Zielgruppenplanung ist sie bereits auf dem richtigen Weg. Denn eine Entscheidung diesbezüglich hilft, sich mit der Zeit eine umfassende Expertise aufzubauen.

Unser gemeinsames Brainstorming brachte einige Vor- und Nachteile hervor, darunter folgende:

Ihr großer Traum ist eine selbstständige Tätigkeit, die sich mit Reisen verbinden lässt. Auf der anderen Seite würde sie gerne Kindern Sprachkenntnisse beibringen, denn dies ist ein Herzenswunsch. Die Frage ist also, ob man Kinder online unterrichten kann. Vernünftige Gründe sprechen eher gegen den online DaF Unterricht von Kindern, denn sie brauchen zum einen persönliche Betreuung, zum anderen sind sie zu klein und zu jung. Kinder lernen nicht durch Gespräche und schriftliche Lernaufgaben, sondern durch Spiele. Also ist die logische Schlussfolgerung, dass sich die angehende Sprachlehrerin an dieser Stelle entscheiden sollte: Entweder möchte sie online DaF unterrichten oder sie möchte Kinder persönlich betreuen.

Die Entscheidung liegt natürlich bei ihr und ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis.

Einer guten Überlegung bedarf es auch, wenn Sprachlehrer Jugendlichen Nachhilfe geben oder Firmenkurse abhalten möchten. Allerdings sind diese beiden Zielgruppen beim Online-Unterricht im Kommen. Die Nachfrage könnte in Zukunft also steigen.

Eine Tatsache ist jedoch, dass der Online-Unterricht ganz neue Türen öffnet, wenn man DaF unterrichten und gleichzeitig ortsunabhängig leben oder viel reisen möchte. Man sollte sich also zuerst klar darüber werden, welche Zielgruppe genau man als Sprachlehrer unterrichten möchte und kann. Hast du dich für den Erwachsenenunterricht entschieden, kannst du in den Online-Unterricht einsteigen.

Online DaF unterrichten und Vorteile genießen

Bevor ich anfing online zu unterrichten, stand ich vor einer ganz besonderen Hürde. Meine Schüler waren es gewohnt, mich live in Person zu treffen. Es hat sehr lange gedauert, sie davon zu überzeugen auf Online-Unterricht umzusteigen. Das Thema war damals noch ganz neu in Europa und ist nach wie vor noch nicht so weit verbreitet. Möchtest du online DaF unterrichten, könnte es auch dir Schwierigkeiten bereiten, deine Live-Schüler vom Online-Unterricht zu überzeugen. Genau aus diesem Grund habe ich hier noch einmal die Vorteile zusammengefasst. Sie können dir nützlich bei deinem Gespräch mit Schülern sein:

Online lernen – Vorteile für Schüler

  1. Unabhängig vom Ort

Ob direkt im Anschluss an die Arbeit am Arbeitsplatz, mobil auf dem Weg im Bus oder in einem Café. Überall, wo eine gute W-LAN Verbindung herrscht, kann der Unterricht stattfinden.

  1. Unabhängig vom Wetter

Für die meisten Absagen von Schülern war schlechtes Wetter der Grund. Kein Wunder. Schließlich hat keiner Lust bei Regen oder Minustemperaturen lange unterwegs zu sein. Des Weiteren will auch niemand klitschnass ankommen. Der Schüler kann also bequem nach Hause fahren, sich dort in Ruhe umziehen und den Laptop aufmachen.

  1. Schicke Kleidung und Schminke adé

Niemand muss sich mehr extra herausputzen, um Eindruck zu hinterlassen. Vor dem Laptop ist es egal, ob du deinen Schlafanzug oder eine gemütliche Sporthose trägst.

  1. Bierchen gefällig?

Hier wird deutlich, wie angenehm es werden kann. Nicht dass ich es unterstütze, aber für den Schüler kann dies ein Argument sein. Er kann sich kurz einen Snack zum Essen oder ein Bierchen aufmachen. Niemand wird es ihm übel nehmen, oder?

  1. Schreibtisch, Sofa oder Bett?

Für einige lernt es sich besser, wenn sie sich in einer bequemen Position befinden. Ob im Stehen, Sitzen oder Liegen – sicherlich wird es niemanden stören.

  1. Unsichtbar, ohne Kamera

Ein weiterer Punkt ist, dass Schüler ein wenig anonym bleiben können, wenn sich Lehrer und Schüler darauf einigen, den Unterricht ohne Kamera durchzuführen. Das kann sogar die Konzentration steigern.

  1. Keine schweren Materialien tragen

Ein wichtiger Punkt ist, dass das Tragen der Lernbücher entfällt. Der Schüler deponiert sie an dem Ort, wo er üblicherweise den Unterricht abhält. Beim Online-Unterricht kommt noch hinzu, dass viel online geschrieben wird, wenn man die richtigen Tools nutzt. So dass Bücher eventuell komplett entfallen können und zum anderen die Materialien zu jeder Zeit abrufbar sind.

  1. Hören, Sehen, Recherchieren, Telefonieren – alles in einem

Beim Online-Unterricht werden viele Sinne auf einmal trainiert, anders als beim Live-Unterricht. Live sieht der Schüler, was du machst, dann schreibt er, dann hört er eine Audioübung, dann sieht er einen Film, dann beantwortet er eine Frage… Während des Online-Unterrichts kann man hervorragend mehrere Dinge auf einmal machen. Eine Konversation online ist vergleichbar mit einem Telefongespräch, bei dem man sich noch Notizen macht und schnell nach einer Information im Netz sucht.

  1. Videodateien, Musik, Wörterbuch, Maps, Wiki sofort verfügbar

Das ist für mich der größte Vorteil am Online-Unterricht. Es gibt so viele schnell abrufbare Materialien online, dass man schnell auf ein anderes Thema ausweichen kann. Fehlt dem Schüler ein Wort, kann er es sofort im Online-Wörterbuch abfragen. Braucht man spezifische Informationen, ist Wikipedia schnell geöffnet.

Hat der Schüler mal keine richtige Muse zu lernen, kann man sich einfach mal ein Video zusammen anschauen und darüber sprechen.

Online DaF unterrichten – Vorteile für Sprachlehrer

1-9. Alle Vorteile von oben

  1. Kein Büro, keine Mehrkosten

Du kannst unterrichten, von wo aus du willst. Du musst vorher nicht deine Wohnung putzen, noch schnell die Klamotten vom Bett räumen usw. Laptop auf und los geht´s.

  1. Europaweit unterrichten

Dank praktischer Portale kannst du dich als Online-LehrerIn in ganz Europa bewerben. Wir haben im europäischen Raum mehr weniger die selbe Zeitzone, so dass du deine Termine problemlos vereinbaren kannst. Auf diese Weise kannst du Menschen mit unterschiedlichen Sprachhintergründen und Kulturen erreichen und dich auf eine bestimmte spezialisieren.

  1. Reisen und DaF unterrichten

Ein besonders attraktive Vorteil für alle reiselustigen Weltbürger! Dank Online-Unterrichts ist es natürlich ein Leichtes zu reisen und ganz nebenbei noch Geld zu verdienen.

Bist du mit den Vorteilen einverstanden? Siehst du auch Nachteile des Online-Unterrichts? Dann freue ich mich auf deine Meinung in den Kommentaren!

Suchst du noch mehr Tipps für Quereinsteiger?

Erfahre, wie du als Quereinsteiger ganz schnell und unkompliziert deine ersten Kunden gewinnst. Lade dir jetzt die KOSTENLOSE Anleitung “5 Dinge, die du SOFORT tun kannst, um neue Kunden zu gewinnen” herunter. Trage dich dazu einfach hier ein…

Deine Daten sind bei mir absolut sicher. 100% ohne Spam.