5 Gründe, warum du als angehender Sprachlehrer Lehrwerke nutzen solltest

Lehrwerke

Lehrwerke für den Fremdsprachenunterricht gibt es wie Sand am Meer. In Deutschland beherrschen vier große Verlage diesen Markt. Dazu gehören: Hueber, Cornelsen, Klett und Schubert. Doch bei Lehrwerken scheiden sich auch die Geister. Es gibt viele Diskussionen darüber, ob es Sinn macht Lehrwerke im Unterricht einzusetzen oder nicht. In diesem Artikel zeige ich dir aber, warum du als Quereinsteiger Sprachlehrer unbedingt Lehrwerke nutzen solltest.

Lehrwerke im Fremdsprachunterricht

Lehrwerke sind das Handwerkzeug für Unterrichtende. Sie spielen eine wesentliche Rolle im Fremdsprachenunterricht und helfen auch dem Lehrer, seinen Unterricht zu strukturieren. Außerdem können Lernfortschritte besser gemessen werden. Zusätzlich zu Lehrwerken gibt eine große Anzahl praktischer Lehrer-Handbücher, die hilfreiche Tipps zur Anwendung und Ideen für den Einsatz im Unterricht beinhalten. Die größte Herausforderung bei der Auswahl eines Lehrwerks ist es, das passende für seinen Schüler zu finden. Im Folgenden gehe ich darauf ein, warum Sprachlehrer ein Lehrwerk nutzen sollten und schließe mit ein paar Tipps ab, die beim Auswählen eines geeigneten Lehrbuchs helfen.

Hürden von angehenden Sprachlehrern

Vor ein paar Jahren stand ich als Quereinsteiger Sprachlehrerin vor der Frage: Wie kann ich den Fremdsprachenunterricht methodisch und didaktisch am besten umsetzen? Die vielen tollen Materialien, die es kostenlos im Internet gibt, überwältigten mich, gleichzeitig wusste ich viele von ihnen gar nicht richtig zu nutzen. Denn ich hatte eine gar nicht unwichtige Hürde zu überwinden: Ich hatte weder ein Studium noch eine DaF Ausbildung absolviert und somit keine Ahnung von methodischen und didaktischen Lehransätzen.

Es war unumgänglich, dass ich mich etwas verrannte und damit einige Schüler verbrannte. Aber ich wollte es ja genau so: Learning-by-doing! Ich ging davon aus, dass ich mir alles selbst aneignen konnte. Und es stimmte, vieles habe ich mir selbst beigebracht. Aber nach vielen Versuchen und hohem Zeitaufwand, eigene Materialien zu entwickeln, kam ich zu dem Schluss, dass ich mir lieber geeignete Lehrbücher zulegen sollte. Ich wollte zum einen Zeit sparen und zum anderen lernen, wie man den Unterricht für den Schüler strukturiert umsetzt. Im Laufe der Jahre arbeitete ich mit unterschiedlichen Lehrwerken. Einige fand ich sehr gut, andere wiederum absolut unbrauchbar für meine Zielgruppe.

Aufgrund meiner Erfahrungen möchte ich dir nun 5 Gründe aufzeigen, warum du als angehender Sprachlehrer auf gar keinen Fall auf Lehrbücher verzichten solltest. Anschließend findest du auch empfehlenswerte Lehrwerke (für den DaF Unterricht).

  1. Ohne Struktur keine messbaren Fortschritte

Viele Sprachlehrer sind der Meinung, die Struktur eines Lehrwerkes sei zu sehr vorgegeben. Deshalb weichen sie auf eigene Materialien aus, die sie in mühevoller Arbeit selbst erstellen. Ich persönlich sehe genau diesen Faktor als einen großen Vorteil für angehende Sprachlehrer: Lehrwerke sind strukturiert aufgebaut.

Und eines habe ich durch Lehrwerke gelernt: ein ausgearbeiteter Unterrichtsplan ist die Grundlage für effektiven Unterricht. Mit einer klaren Struktur lernen deine Schüler einfacher, schneller und die Fortschritte sind messbarer.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass du als Sprachlehrer lernst, welche Niveaus welchen Lehrstoff beinhalten und wie du ihn einführst.

  1. Weniger Vorbereitung, mehr Freizeit

Ich hatte dir bereits in diesem Artikel gezeigt, wie du durch eine klare Zielgruppendefinition viel Zeit für die Vorbereitung sparst. Ein sinnvoll aufgebautes Lehrbuch kann dir ebenfalls zusätzliche Freizeit schenken. Denn die Erstellung eigener Materialien ist unheimlich zeitintensiv. Auch, wenn du im Internet nach fertigen Zusatzmaterialien recherchierst, kostet dich das unter Umständen einige Stunden. Mit einem Lehrwerk hast du bereits alles, was notwendig ist. Einmal ein gutes Buch gefunden, hast du einen passenden Lerninhalt, der bereits vorbereitet ist.

Gerade angehende Sprachlehrer tun sich schwer damit, Unterrichtskonzepte zu erstellen. Nutze doch ein Lehrwerk auch, um zu lernen, wie ein gutes Konzept aussieht. Ein hilfreicher Faktor: zu vielen Büchern erhältst du mittlerweile separat auch passende Handbücher für Lehrer.

Sprachlehrer werden e-book

Vom Laien zum Profi – Das Handbuch für angehende Sprachlehrer

Im Buch erfährst du nicht nur wie du erfolgreich als Sprachlehrer durchstartest, sondern auch, wie du Lehrwerke nutzt, um dir das notwendige Know-how anzueignen.

  1. Grammatik wird leicht und verständlich erklärt

Angehende Sprachlehrer sollten sich nicht nur das Know-how über den Lernstoff aneignen. Vor allem werden sie lernen müssen, dieses verständlich zu vermitteln. In diesem Artikel erfährst du, wie du dir das notwendige Know-how aneignest.

Moderne Lehrwerke haben den Vorteil, dass Grammatik verständlich eingeführt und erklärt wird. Anschließend sind geeignete Übungen eingebaut. Fortschrittliche Lehrbücher kombinieren sogar Grammatik mit themenbasiertem Wortschatz.   

  1. Lehrwerke sind thematisch aufgebaut

Ein thematischer Lernprozess ist für Sprachlerner sehr vorteilhaft. Je moderner das Lehrbuch, desto aktueller Themen und Wortschatz. Mittlerweile beinhalten einige Bücher sogar Videomaterial, das ebenfalls thematisch sortiert ist.

Der thematische Aufbau dient dir als Sprachlehrer ebenfalls als Hilfe. Auf diese Weise verläuft nicht nur der Unterricht strukturiert, du selbst lernst, welche Themen sich für welche Grammatik- und Wortschatzeinführung eignen. Auf Grundlage dieses Know-Hows kannst du schon durch ein kurzes Gespräch mit einem neuen Schüler sein Niveau einschätzen. Das wiederum ist bei der Einstufung in bestimmte Niveaus, z: B. in einer kostenlosen Probestunde,  von unschätzbarem Wert. 

  1. Eigene Materialien werden zur spannenden Abwechslung

Hast du ein Lehrwerk und damit ein Unterrichtskonzept für den Schüler ausgesucht, solltest du dich auf den Stoff gut vorbereiten. Nur aus dem Lehrbuch vorzulesen wird auf Dauer natürlich auch langweilig. Aber nun hast du eine Lehr- und der Schüler eine strukturierte Lernhilfe. Er kann zu Hause den Stoff jederzeit vor- oder nacharbeiten.

Bei mir selbst hatte sich ein weiterer Aspekt herauskristallisiert. Dank des fertigen Unterrichtskonzepts konnte ich mich darauf konzentrieren, gezielte Zusatzmaterialien zu suchen und sie in multimedialer Form präsentieren. Entweder, indem ich mit dem Schüler Videos aufgenommen habe oder mir passendes Videomaterial im Internet gesucht hab. Und das hat viel mehr Spaß bereitet, als jeden Tag schriftliches Material vorzubereiten.

Wie du das passende DaF Lehrwerk auswählst

Bei der Suche nach einem passenden DaF Lehrwerk für deinen Deutschschüler oder deine Lerngruppe solltest du folgende Faktoren berücksichtigen:

  1. Passt das Lehrbuch zu meiner Zielgruppe (Erwachsene, Kinder, Studenten, Nachhilfe, Berufsdeutsch)?
  2. Sind alle im Inhalt aufgeführten Hörtexte auch auf der CD vorhanden?
  3. Gibt es einen separaten Lösungsschlüssel?
  4. Ist die Grammatik verständlich eingeführt, erklärt oder stolperst du über bestimmte Begriffe? (Dann such dir ein anderes Buch)
  5. Magst du die Struktur? (In erster Linie musst du das Buch mögen, damit du dich im Unterricht wohl fühlst)

Meine Empfehlungen für gute Lehrwerke findest du unter dem Fazit.

FAZIT

Um als Quereinsteiger Sprachlehrer gravierende Fehler zu vermeiden und Schüler unnötig zu verbrennen, solltest du auf Lehrwerke zurückgreifen. Mittlerweile gibt es fantastische Bücher, die du nutzen kannst. Sobald du dich in der Thematik sicher fühlst, kannst du anfangen, eigenes Material zu erstellen.

Bist du dir immer noch unsicher, wie du als angehender Sprachlehrer deinen Unterricht sinnvoll gestaltest. Dann hol dir mein E-Book! Es enthält viele Tipps, wie du dir mithilfe von Lehrwerken deine berufliche Kompetenz aneignest.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann gib mir ein Like! 

Meine Empfehlungen für DaF Lehrwerke

Unten findest du meine persönlichen Empfehlungen für DaF Lehrwerke für deinen Unterricht. Die Lehrbücher des Schubert Verlags sind sehr anspruchsvoll und für lerngewohnte Schüler, die gerne gefordert werden, sehr empfehlenswert. Themen aktuell würde ich allgemein empfehlen. Und das Netzwerk in der A1 Version ist ein sehr modernes Buch, das sehr gutes Videomaterial enthält.

Die folgenden Links sind Affiliatelinks. Durch einen Klick auf die Links wirst du zu Amazon weitergeleitet. Die Links sind mit meiner Identifikationsnummer verbunden, so dass ich eine geringe Provision (Unkostenbetrag) erhalte, wenn du ein Produkt über diesen Link bei Amazon kaufst.

Meine Empfehlungen für DaF Lehrer-Handbücher

Hier findest du passende Lehrerhandbücher. Wenn du auf das dritte Bild klickst, sieht du eine ganze Reihe von Handbüchern für DaF Lehrer und kannst dir das entsprechende zu deinem Lehrbuch aussuchen.

Klick auf die Links, um sie dir direkt auf Amazon anzusehen.

Mehr Geld und Kunden als Sprachlehrer!

Möchtest du dich finanziell unabhängig machen von kurzfristigen Absagen, langen Urlaubszeiten und Unterrichtsausfällen? In der Sprachlehrer Ideenschmiede zeige ich dir meine Strategien, um der Zeit gegen Geld Falle zu entfliehen und durch Lernprodukte online Geld zu verdienen!

–> Klicke hier und erfahre mehr: